Speedrope Master of Muscle Springseil – Testbericht

Springseil Golden Stallion Griffe

Speedrope Master of Muscle Springseil – Testbericht

Speedrope Springseil

Bewertung:

checkLängenverstellbar und geringes Gewicht

checkGutes Drehgelenk

checkGute Verarbeitung

noGriffe aus Plastik

Bei Amazon ansehen

Eigenschaften des Speedrope von Master of Muscle

Das Speed Rope ist vielfach einsetzbar und sowohl für Anfänger als auch gleichzeitig für ein gezieltes Training für Fortgeschrittene geeignet. Das Speedrope ist 2,75 m lang und besteht aus einem leichten Drahtseil (181g). Es hat ein 90° senkrechtes Drehgelenk und zwei einfache Plastikgriffe. Das geringe Gewicht sorgt dafür, dass das Seil gut und schnell rotieren kann. Dadurch wird das Training intensiver.

StärkenSpeedrope

Das Drahtseil kann sich nicht verknoten oder verdrehen wie Springseile aus anderen Materialien. Gleichzeitig lässt sich das Speedrope gut transportieren, da es mit einem Aufbewahrungsbeutel geliefert wird. Das Springseil kann außerdem für verschiedene Trainingsmethoden wie Double Unders oder zum Boxtraining verwendet werden. Das Drahtseil kann mithilfe eines Bolzenschneiders auf die gewünschte Länge angepasst werden. Positiv ist außerdem, dass der Hersteller eine lebenslange Garantie und eine Geld-zurück-Garantie anbietet.

Schwächen

Die Griffe sind aus Plastik und dadurch leider nicht sehr langlebig und wertig. Die Längenanpassung ist ebenfalls ein Kritikpunkt, da nicht in jedem Haushalt ein Bolzenschneider existieren dürfte.

Kaufempfehlung

Wer auf der Suche nach einem leichten Springseil aus Draht ist, dass für verschiedene Trainingsvarianten einsetzbar sein soll und nicht zu teuer sein soll, der sollte sich für das Speedrope von Master of Muscle entscheiden. Es in unseren Augen aber bessere Modelle für diesen Preis.
Bei Amazon ansehen
Zur Testübersicht