Rudergerät Test

Springseil Golden Stallion Griffe

Rudergerät Test

Neben der freien Zeiteinteilung hat man mit einem Rudergerät den Vorteil, dass der ganze Körper trainiert wird – und das alles zu Hause, ohne eine komplette Turnhalle haben zu müssen. Das Rudergerät ist eine schonende Möglichkeit sich sportlich zu betätigen, dabei abzunehmen oder aber auch Muskelmasse auszubauen und einfach fitter zu werden.

Testübersicht Rudergeräte

Rudergerät Test Rudergerät Test Rudergerät Test
Produkt AsVIVA Rudergerät

Skandika Rudergerät Regatta Oxford Pro

Christopeit Rudergerät Cambridge II

HAMMER Rudergerät Rower Cobra

Platz 1. Platz 2. Platz 3. Platz 4. Platz
Marke AsVIVA Skandika Christopeit Hammer
Gewicht 26 kg 22 kg 19 kg 27 kg
Ausmaße 188 x 50 x 81 (cm) 152,5 x 53 x 46,5 cm 173x44x53 cm 155 x 166 x 50 cm
Zugwiderstand-Stufen 8 Stufen 5 Stufen 4 Stufen 12 Stufen
Display ja ja ja ja
Klappbar ja ja ja ja
Widerstand Magnetbremse Magnetbremse Magnetbremse Hydraulikzylinder
Preis-Leistungsverhältnis 5 Sterne 4 Sterne 5 Sterne 3 Sterne
Bewertung 5 Sterne 4 Sterne 4 Sterne 3 Sterne
Button-Bei Amazon ansehen Button-Bei Amazon ansehen Button-Bei Amazon ansehen Button-Bei Amazon ansehen

Rudergeräte im Test

Wer gesund sein und leben möchte, sollte sich gesund ernähren und Sport treiben. Doch jeder, der viel arbeitet oder ständig auf Achse ist weiß, dass es oft nicht einfach ist die Zeit zu finden um wirklich raus zu gehen und an der frischen Luft Sport zu treiben. Da hilft es ein Rudergerät zu Hause zu haben um in der freien Zeit Sport zu treiben – da ist man Wetter- und Uhrzeitunabhängig.

Genutzt wurden Rudergeräte von Ruderern, die im Winter fit bleiben wollten und die Ruderbewegung trainieren wollten. Mittlerweile werden Rudergeräte von Ausdauersportlern genauso gerne genutzt, wie von Profi Ruderern. Durch die intuitive Ganzkörperbewegung Bewegung sind Rudergeräte auch für amateur Sportler gut geeignet.

Worauf sollte man beim Kauf von Rudergeräten achten?

Um das optimale Rudergerät für daheim zu finden, sollte ein Gerät gewählt werden was zu Ihrer Körpergröße und Gewicht passt, einen sicheren Stand hat und über stabile Trittbretter für ein kraftvolles Abstoßen verfügt. Auch die Anzahl der Widerstands-Stufen ist für ein optimales Training wichtig. Ebenfalls sollte beachtet werden, dass der Sitz leicht hin- und zurückgleitet, da Reibung auf eine schlechte Verarbeitung hindeuten würde. Auf dem Zug muss dauerhaft ein Widerstand sein, was bei mangelhaften Rudergeräten besonders zu Beginn und dem Ende der Bewegung nicht zu spüren ist. Bei den meisten Ruderheimtrainern wird versucht das Rudern im Wasser zu imitieren, wodurch in der sogenannten Eintauchphase mehr Widerstand aufgebaut wird, was völlig normal ist. Achten Sie auch darauf, dass Rudergeräte mit Wasserwiderstand nicht gerade leise sind und die Nachbarn stören könnten. Geräte mit Luftwiderstand sind dagegen geräuscharmer. Ein gutes Rudergerät verfügt über eine Herzfrequenz-Anzeige und Puls-Messer, eine Distanz-Anzeige, die Angabe der Schlagfrequenz und Schlagzahl-Anzeige und ist mit einem Kraft– und Geschwindigkeitsmesser ausgestattet. Wer neben dem Ausdauertraining auch noch Körpergewicht verlieren möchte, benötigt eine Anzeige des Kalorienverbrauchs. Sportler, die häufig und intensiv trainieren, sollten auf ein Gerät mit Magnet Bremssystem oder einer Wirbelstrombremse zurückgreifen, die ebenfalls geräuschärmer sind. Auch die Größe des Rudergerätes sollte bei der Kaufauswahl eine entscheidende Rolle spielen, da Geräte mit Seilzug leichter zu verstauen sind als Geräte mit Wassertanks.

Wichtig beim Kauf sind folgende Kriterien:

  •  Sicherheit für den Sportler
  •  hohe Qualität des Gerätes
  •  individuelle Einstellungsmöglichkeiten am Rudergerät
  •  Garantieleistung
  • Einstellung für Zugwiderstand
Des weiteren sollten Sie für sich die Frage beantworten ob Sie bei dem Rudergerät weitere Zusatzfunktionen wünschen um noch umfangreiche trainieren zu können. Die Frage stellt sich auch, wie viel Geld möchten Sie in Ihr Rudergerät investieren. Trotzdem sollten Sie nie auf Qualität verzichten nur um bisschen Geld zu sparen, denn dafür ist Ihre Gesundheit zu wertvoll.

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close